Bericht Kanutour 2016

Kurz vor Ende der Ferien, 2. bis 4. September, unternahm eine Gruppe des Stammes eine Bootstour auf der Lahn (Hessen). Gestartet wurde nach 5 stündiger Anfahrt in Weilburg, von dort ruderten wir zum Campingplatz Gräveneck wo eine Vesper- & Badepause, sowie die erste Übernachtung anstand. Leider durfte aufgrund der Waldbrandstufe 4-5 nicht gegrillt werden, sodass wir uns mit einem Vesper begnügen mussten. Am Samstag ging es nach dem Zeltabbau dann gleich weiter. Die Jüngeren durften dann auch mal neben dem Kanu- das Kajakfahren ausprobieren und die Schleusen bedienen, was anstrengend, aber auch interessant war. Nachmittags erreichten wir den Campingplatz Runkel wo die Jurte gleich von Interessierten in Augenschein genommen wurde. Man fragte auch „habt ihr das alles mit den Booten her gebracht!?“, dies wurde natürlich verneint, da die Boote sonst überladen gewesen wären. Hier konnten wir endlich auch grillen und wir hofften noch auf schönes Wetter am Sonntag. Der Sonntag startete mit Bewölkung und frühem Aufstehen, um rechtzeitig los zu kommen und nach Limburg zu paddeln. Jedoch begann es kurz nach dem Frühstück mit regnen und wir bauten schnell die Jurte ab. Da der Regen immer kräftiger wurde, beschlossen wir gleich die Boote auf den Hänger zu laden und ohne weiteres Paddeln nach Backnang zurück zu fahren, denn der Spaßfaktor bei Regen ist gleich 0. Trotzdem hatten alle ihren Spaß! Vielen Dank an Yannick der die Tour vorbereitet und die Campingplätze reserviert hatte! Zudem nochmals Danke an Alex, denn ohne ihn als Fahrer und seinen Hänger, hätte es die Tour auch nicht gegeben
This entry was posted in News. Bookmark the permalink.