Gau

Halstuch Das Gauhalstuch wurde in den 1980er Jahren vom Gau Rems - Murr als Bundeshalstuch vorgeschlagen jedoch abgelehnt. Der Gau Rems - Murr trägt es trotzdem als Erkennungszeichen! Auch im Zuge der Stufenreform und der neuen Stufenhalstücher (2009) wurde es beibehalten. Im Stamm St. Georg bekommt nach einem Beschluss der Mitarbeiterrunde ein Pfadi das Gauhalstuch in der Regel wenn er ein Amt im Stamm inne hat. Dazu ist kein Aufnahmespruch nötig. Bei der ersten Verleihung des Gauhalstuches nach 2009, diese fand 2012 im Rahmen der Waldweihnacht statt wurde auf die Mitarbeit im Stamm welche die Mitarbeiter leisten hin gewiesen. Dies zeigt uns und den jüngeren Mitarbeitern, dass sie auch in jungen Jahren ihr Wissen z.B. in Gestalung einer Homepage oder dem Interesse an Materialraum/Materialkunde usw. zur Verfügung stellen und dafür auch eine "Würdigung" erfahren. Diese soll auch den anderen zeigen, dass sie durchaus in jungen Jahren Mitarbeiter werden können und ein Amt bekommen können. Das Gauhalstuch kann zusätzlich zum Stufenhalstuch getragen werden!! Der Gau Rems - Murr besteht aus den Stämmen: Backnang, Großdeinbach, Herlikofen, Oberrot, Spraitbach und Unterrot